Madonna: Duett mit Apples Siri in Arbeit?


Für ihr neues Studioalbum soll Popikone Madonna angeblich einen Song mit der Stimme von Apples intelligentem Assistenten Siri planen.

Pop-Ikone Madonna ist nicht nur optisch dem Jugendwahn verfallen, sondern auch immer für eine innovative Überraschung gut. Wie DigitalSpy berichtet, soll die 56-Jährige einen neuen Song mit der Stimme von Apples Siri planen. „Unapologetic Bitch“ oder „Bitch, I’m Madonna“ könnte das Stück Medienberichte zufolge heißen. Mit dabei ist auch Produzent Diplo, der gegenüber Heloisa Topian betonte, wie cool die Zusammenarbeit mit Madonna sei. Auf ihrem Instagram-Account bestätigte Madonna die gemeinsame Arbeit.

Gerüchte über eine mögliche Verwendung von Siris Stimme halten sich hartnäckig und wurden noch verstärkt, seit User gezielt mit dem intelligenten Assistenten auf iPad und iPhone herumexperimentieren. Sie fanden heraus, dass Siri direkt auf Madonnas Wikipediaeintrag verlinkt, wenn man die Worte „Unapologetic Bitch“ spricht. Das Ungewöhnliche daran: Von dem neuen Song ist im Eintrag noch gar keine Rede.

Für Apple wäre es nicht die erste innovative Kollaboration mit einer Künstlerin. Erst im Dezember 2013 hatte Beyoncé Knowles quasi über Nacht ihr Album BEYONCÉ exklusiv und ohne Vorwarnung auf iTunes veröffentlicht. Die mediale Überraschung war groß, die Begeisterung der Fans noch mehr.

[ph-gallery-sharing id=“47917″ source=““]