Ich hab da dann auch echt ein Problem mit der Musik: Wie kann ich das, was einer produziert und so strunzdumm herausredet, ernst nehmen. Ich weiß schon, dass man da rational trennen muss - aber gelingt mir das auch?