Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Sally Shapiro - Somewhere Else

  1. #1
    Zeuge Jevers Avatar von wintermaerz
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Pigrock City
    Beiträge
    9.489

    Standard Sally Shapiro - Somewhere Else



    italo electro-pop is back. fluffig, leicht. gute laune verbreitend. ich kannte die band vorher nicht, aber der track auf der u.s. verlinkten seite macht mir sehr viel spaß. ich bin mal auf das album gespannt. kommt auch als do-vinyl in weiß mit mp3-download möglichkeit. sind die anderen alben der band auch empfehlenswert? zumindest die disco romance hier besprochen sollte es sein.

    tracklist:
    1. Prescript
    2. I Dream With An Angel Tonight
    3. All My Life
    4. This City's Local Italo Disco DJ Has A Crush On Me
    5. What Can I Do
    6. If It Doesn't Rain
    7. Sundown
    8. Starman
    9. Lives Together
    10. Don't Be Afraid (Alternative Version)
    11. Architectured Love
    12. Postscript

    http://johanagebjorn.info/sally.html
    -= Genuine HSV-Fan since 1978 =-
    Half Your Life Ain´t Truth Babe - The Other Half Is Lies!

  2. #2
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard

    Okay, ich nehme mich der Sache gern mal an, damit Du nicht so alleine bist und das Dings hier nicht zu "Nuller" verkommt.

    Disco Romance hatte vor gut 5 Jahren kaum jemandem gefallen und wurde überwiegend als zu seicht oder platt empfungen....auch von MM7
    Nur Mr. Pablo fand das Ding scheinbar gut...kennt den noch wer?

    Winnie, Du hast schon Recht, das neue Album ist genau so fluffig, wie die vorherigen beiden auch. Und die Frau bzw. ihr Projekt hat sich nicht die Spur weiterentwickelt. Noch so ein Album in dieser Art, und es wird (leider!) wirklich langweilig und es tönt dann stark nach der Kopie der Kopie. Obwohl man sagen kann: Disco Romance kam noch mit recht viel "krachledernem" Synth-BumBum und Euro-Dance daher...das Nachfolgealbum (My Guilty Pleasure) war da schon eine Spur ziselierter.
    Die gute Sally Shapiro (wie heißt die eigentlich tatsächlich?) soll ja eine Art von sehr scheuem Mädchen sein, man weiß nicht viel über sie, außer, daß sie eine junge Schwedin wie aus dem Bilderbuch ist (wenn man den Photos glauben kann). Sie sollte also vielleicht mal raus aus ihrem kleinen Glaskasten und entdecken, daß ihre Mucke durchaus Potential für ein paar weitere Dreher und Schlenker hat.
    Diese Melange aus Synth-Pop, Italo-Disco, Dream-Pop und was weiß ich nicht noch alles dürfte mittlerweile wieder den gewissen Drall fürs Airplay haben....ich bin gespannt.
    Ihre Musik kriegt von mir *** und damit ist sie (wie vor Jahren schon einmal) ein Kandidat fürs Cruisen in der Karre im Sommer....falls der sich denn dieses Jahr mal blicken lässt.
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  3. #3
    Zeuge Jevers Avatar von wintermaerz
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Pigrock City
    Beiträge
    9.489

    Standard

    ach, selbst wenn da keine antwort gekommen wäre, wäre es nicht das erste mal, daß ein thread 0 replys erhalten würde
    zum album selbst: da ich die anderen von der band nicht kenne, denke ich, reicht die eine, so denn sie mir in gänze gefallen sollte. mal schauen, wenn mehr hörproben vorhanden sind.
    -= Genuine HSV-Fan since 1978 =-
    Half Your Life Ain´t Truth Babe - The Other Half Is Lies!

  4. #4
    Avatar von Sohndesbischofs
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    361

    Standard

    Hab gestern auch mal ein Ohr via Spotify riskiert. Viel geändert hat sich nicht, immer noch singt die Sally sanft über den Italo-Disco/Syntie-Pop angehauchten Sound. Tut nicht weh, denke wenn die Sonne sich mal wieder blicken lässt kann das ganz angenehm sein
    Stop making sense!

  5. #5
    Dem Rhythmus sein Bruder Avatar von CobraBora
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Aschebersch
    Beiträge
    15.975

    Standard

    Ich habe mir damals das erste Album gekauft. Auch wenn ich es nicht sehr oft gehört habe, hat es doch immer mal wieder für angenehme Stimmung gesorgt. Das neue Album soll ja laut Kritiken weniger Italo-Disco-Lastig sein, dafür mehr in Richtung elektronischem Indie-Pop gehen. Diese Beschreibung hört sich für mich nach dem letzten, sehr guten Album von El Perro Del Mar an, deswegen werde ich mich diesem Album auch mal genauer widmen, sobald ich Zeit dazu habe.
    Und das prangere ich an.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk