Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Howler - This One's Different EP

  1. #1
    Time Travelling User Avatar von JackOfAllTrades
    Registriert seit
    23.10.2003
    Ort
    Mechernich
    Beiträge
    18.763

    Standard Howler - This One's Different EP



    1. I Told You Once (+)
    2. This One's Different (++)
    3. You Like White Women I Like Cigarettes
    4. For All Concern (+)
    5. 14 Days (+)

    Wer rumpelt so spät durch Nacht und Wind, es ist Jordan Gatesmith, beinahe noch ein Kind! Howl! Howl! Howler! Okay, genug schlecht gewitzelt. Aber etwas Wahres ist schon an dem doofen Reim, der mir eben so in den Sinn kam. Die fünf Stücke auf der EP "This One's Different", die Rough Trade 2011 veröffentlichte, haben einen erfrischenden Charme. Ungewöhnlich: Howler aus Minneapolis waren besonders in England ganz schnell der nächste heiße Scheiß - und das nur basierend auf dieser überaus gelungenen EP. Fünf Songs, 13:48 Minuten, reichten dem NME, um in Lobeshymnen zu verfallen.
    Ja, das ist natürlich insgesamt etwas übertrieben, denn die Band um Songwriter Jordan Gatesmith erfindet den Indie Rock nicht neu, ist eigentlich sogar sechs Jahre zu spät. Aber die Melodien sind schon toll, erinnern an all diese wundervollen Bands, die uns Mitte des Jahrzehnts so umgehauen haben. Man höre zum Beweis nur den Titeltrack.
    Dummerweise klang Howler dann auf dem Debütalbum "America Give Up" leider nicht mehr ganz so erfrischend. Schade. 8/10

    Das offizielle Video zu "I Told You Once":
    http://www.youtube.com/watch?v=lKkcBb4EFQs
    Neu auf dem USB-Stick:
    Alela Diane - About Farewell
    Fanfarlo - The Sea EP
    Jonathan Wilson - Fanfare
    Die höchste Eisenbahn - Schau in den Lauf Hase
    Burial - Rival Dealer EP
    Ja, Panik - Libertatia

  2. #2
    Dem Rhythmus sein Bruder Avatar von CobraBora
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Aschebersch
    Beiträge
    14.080

    Standard

    Gar kein schlechter Song. Wundert mich eigentlich, dass die Band hier so gar nicht beachtet wurde.
    Und das prangere ich an.

  3. #3
    off the road Avatar von Quork
    Registriert seit
    03.04.2011
    Beiträge
    419

    Standard

    Das Album ist leider größtenteils ziemliches Mittelmaß. Tut alles nicht weh, reißt aber auch alles nicht um. Und ich habe gerade noch mal reingehört, "Told you once" klingt in der Version, die ich habe, auch viel blecherner, als die bei Youtube. Wenn das künstlerische Absicht war, war's eine doofe Entscheidung.

  4. #4
    das vergessene Pferd Avatar von burnedcake
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    some say Greenland, some say Mexico
    Beiträge
    4.948

    Standard

    Och, das Album konnte schon für ein paar Durchläufe begeistern. Songs für die Ewigkeit machen eh andere.

    Warum ausgerechnet 14 Days nicht aufs Album gepackt wurde, weiß wohl nur Nachbars Plüschi.
    power to the powerchords

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Das schafft auch nicht jeder.
    derzeit verstört durch
    Future Islands * Brimstone Howl * Froth * Nick Waterhouse * Black Lips * Natural Child * The Growlers * Charles Mingus * Temples * Barrance Whitfield & Savages * The Gories


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk