Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Vombatus Ursinus´ Best Of 2012

  1. #1
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard Vombatus Ursinus´ Best Of 2012

    Um "die Tage" herum werde ich wenig bis kaum bis vielleicht gar nicht "on" sein, dafür drehe im im RL an ein paar Stellschrauben rum.

    Und ebenddessentwegen gibts jetzt und hier ein Best Of 2012 von einem, der im Grunde der Listenmania eher skeptisch gegenübersteht.
    DAS Übersuperdupermegaalbum gab es dieses Jahr für mich nicht, dafür letzen Endes doch etliche gute bis sehr gute oder sogar hervorragende Alben....here we go.


    Top 10 Blues und so


    01: Rory Block "I Belong To The Band - A Tribute To Rev. Gary Davis"

    Blues & Gospel, jede Menge "Praise The Lord" und so weiter. Aber ohne diesen klischeehaften Bombast, ohne klebrigen Schwulst und ohne "wir rocken jetzt das Kirchenschiff". Dafür Rory Blocks heiße Stimme, ihre Gitarre, ein recht zurückhaltend agierender kleiner Chor und dennoch jede Menge Feelings. So muss das sein, so kommt das geil rüber.


    02: Joanne Shaw Taylor "Almost Always Never"

    Rauh, geile Stromgitarre, geile Stimme. Ob der Kessel fetzig brodelt oder im zurückgenommenem Tempo köchelt: die Frau ist nach dem 3. Album bereits eine richtig große Hausnummer.


    03: Joe Louis Walker "Hellfire"


    Elektrisch-elektrisierend, dazu ein immer wieder eingestreutes Örgelchen und jede Menge Oldschool-Rhythms. Wie alter Wein, in guten Fässern gereift.


    04:Cassandra Wilson "Another Country"

    Intime Songs, kleine Bandbesetzung und ein hervorragender Fabrizio Sotti. Cassandra Wilson durchstreift ihr weites Revier und klaubt schimmernde Kleinode von Ohrschmeichlern zusammen.


    05: Otis Taylor „Contraband“

    Ich werde den alten Knurrhahn immer mögen, er macht –mittlerweile leider ziemlich unbemerkt- ein verdammt gutes Album nach dem anderen. Knorriger Taylor-Blues, wie ich ihn wahnsinnig gerne in kleinem Club hören mag.


    06: Ruthie Foster „Let It Burn“

    Der Titel ist Programm. 3 eigene Songs und eine Menge fremde Federn. Aber Ruthie Foster lässt diese Federn schillern und glänzen. Mit einer Stimme, die mich immer wieder umhaut, sie lässt mein Herzilein brennen. So einfach kann es sein.


    07: Bettye LaVette „Thankful `n Toughful“

    Ein Coveralbum. Ein Coveralbum kommt oft dann, wenn einem nix mehr einfällt….so jedenfalls hört man das nicht selten. Sowas geht dann durchaus auch mal in die Hose.
    Ausnahmen davon sind relativ dünn gesät und Bettye LaVette ist defintiv eine der raren Ausnahmen. Und sie erlaubt es sich sogar, 2 Versionen des gleichen Songs (Dirty Old Town) aufs Album zu bringen…das ist normalerweise tödlich.
    Aber: die LaVette bringt das Kunststück fertig, daraus 2 Songs zu basteln, wobei Nr. 2 am Schluss des Albums als „Slow Version“ bezeichnet wird. Beide sind große Klasse.


    08: Julian Sas „Bound To Roll“

    Holland kann tatsächlich nicht nur Tomaten….es kann auch Blues.
    Rollend, stampfend, groovy…so full of energy hatte ich Julian Sas in den letzten Jahren nicht mehr gehört, der Mann war allem Anschein nach in einer Art von Frischzellenkur und hat sich dabei gleich noch ne neue Batterie einbauen lassen.


    09: Dr. John „Locked Down“

    71 Jahre und noch ein solches Album. Kaum jemand hatte den alten Voodoo-Blueser noch auf der Rechnung gehabt. Und dann tut er sich mit einem Herrn namens Dan Auerbach zusammen und legt einen Knaller hin. Nur: keiner merkts. Schade, wirklich schade.


    10: Joe Bonamassa „Driving Towards The Daylight“

    Zitat: “Und auch bei diesem Album werden die Jünger des Gniedelgottes und Bluesrock-Adepten wieder in Scharen die langen Mähnen schütteln und die blassen Arme zum Luftgitarrensolo recken. Garantiert.“

    2 Dinge fehlen mir: die lange Mähne und die blassen Arme. Irgendwas mache ich falsch.



    ===============================================




    Top 10 Pop – Folk – Singer-Songwriter (female)


    01: Kathleen Edwards „Voyageur“

    Wenn „alternative Country“, dann von dieser Sorte. Ein Wow Wow Wow-Album. Punkt.
    ….wenn nur dieser Typ namens Bon Iver nicht ware.


    02: Karine Polwart „Traces“

    Sie war ziemlich lange weg vom Radar. British-Folk und ziemlich große Singer-Songwriter-Kunst…würde ich mal frech behaupten. Eine der echten Überraschungen für dieses Jahr.
    Wenn jemand wissen möchte, wie sich eine grüne Wiese mit Morgentau anhört: bittesschön, hier ist die Antwort.



    03: Mina Tindle „Taranta“

    Die durchaus bessere Feist, würde ich mal sagen. Zumindest auf diesem Album. Vielschichtig, sich ins Ohr schmeichelnd, faszinierend.


    04: Nolwen Leroy „Bretonne“

    „Ohne meinen Alltours sag ich nix“. Fertig.


    05: Mariee Sioux „Gift For The End“

    Vorsicht: Suchtgefahr. Jedenfalls für mich. Feiner, verspielter Folk, wie ihn nur sehr wenige hinbekommen. Dazu eine Stimme zum Dahinschmelzen. Geheimtip, der sogar in unserer Hauspostille gewürdigt wurde…allerdings ohne erkennbares Feedback im Forum z.B.
    Auch hier: sehr schade drum, die Frau hat definitiv mehr Aufmerksamkeit verdient


    06: Lucy Kaplansky „Reuinion“

    Ihre ganz eigene Melange aus Country & Folk hatte mich schon vor etlichen Jahren beeindruckt. Sie ist eine Geschichtenerzählerin im wahrsten Sinne des Wortes und verpackt dies in eine sehr harmonisch-entspannte Musik. Gleichzeitig gelingt ihr das Kunststück, jeglichen Gedanken an irgendwelchen seichten Schmonz sofort zu verdrängen.
    Ein paar Coversongs hat sie mit im Gepäck, u.a. „The Beauty Way“ einer gewissen Eliza Gilkyson….


    07: Susanna Hoffs „Sometimes“

    Die Stimme ist unter hunderten nach wenigen Sekunden klar zu verorten.
    Was die ehemalige Stimme der Bangles hier abliefert, ist eine einzige und tolle Verneidung vor den „Golden Sixties“. Ich war beim ersten Hören schon ziemlich hin und weg….einfach nur schön, warm und schmeichelnd. I love it.


    08: Silje Nergaard „Unclouded“

    Seit Jahren bei mir immer im Focus, hier verlässt sie weitgehend ihre früheren Jazz-Gefilde und bewegt sich im klassichen Bereich Singer-Songwriter und reduziert auf wirklich Wesentliches. Eine Stimme, 2 Gitarren und feine Songwriterkunst.
    Sogar „Human“ von The Killers ist KEIN Ausrutscher.


    09: Sophie Koh „Oh My Garden“

    Geheimtip aus Aussieland. Eigentlich ist die junge Frau eher im Bereich Electronic unterwegs, hier aber lebt sie ihr Talent als Songschreiberin aus. Sorgfältig arrangierten Singer-Songwriter-Pop mit Electro-Basics.


    10: Melissa Etheridge „4th Street Feeling“

    Ein Album, welches meist verrissen oder ab und an gnädigerweise als „ganz passabel“ bezeichnet wurde. Ich behaupte das Gegenteil, es ist ein prima Album geworden, ein richtig feines Etheridge-Ding….im Grunde wie in „guten alten“ Zeiten. Ich mochte sie schon vor 20 Jahren sehr und sie trägt mich mit diesem Album genau nach
    dort zurück.


    ===============================================


    Top 25 (quer durch den Garten)


    ---> Out now


    01 Malia „Black Orchid“

    02 Ndidi O „The Escape“

    03 Serena Ryder „Harmony“

    04 Memoryhouse “The Slideshow Effect”

    05 Ablaye Cissoko & Volker Goetze „Amanké Dionti“

    06 Wilson Phillips “Dedicated”

    07 Jessie Ware “Devotion”

    08 Van Halen “A Different Kind Of Truth”

    09 Rodrigo y Gabriela and C.U.B.A. „Area 52

    10 Heartless Bastards “Arrow”

    11 UFO “Seven Deadly”

    12 The Overtones “Gambling Man”

    13 Luka Bloom “This New Morning”

    14 Melody Gardot “The Absence”

    15 Lindsay Fuller „You Anniversary

    16 Frankie Chavez „Family Tree“

    17 Xandria “Neverworlds End”

    18 Calexico “Algiers”

    19 ASIA “XXX”

    20 The American Dollar “Awake In The City”

    21 Mark Knopfler “Privateering”

    22 Tanita Tikaram “Can´t Go Back”

    23 Van Morrison “Born To Sing – No Plan B”

    24 Bruce Springsteen “Wrecking Ball”

    25 The Gaslight Anthem “Handwritten”
    Geändert von Bigwombat (01.01.2013 um 18:19 Uhr)
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  2. #2
    Dem Rhythmus sein Bruder Avatar von CobraBora
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Aschebersch
    Beiträge
    15.404

    Standard

    Da kenne ich auch relativ wenig, aber gerade die Female-Liste sieht interessant aus.
    Wie wärs denn mit einer Jahres-MiB?
    Und das prangere ich an.

  3. #3
    Other instruments Avatar von Lostflowerboy
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    16.865

    Standard

    Ja, genau. Music for the masses!

  4. #4
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard

    Du wärst eh bloß wieder in der Zwickmühle und ich müsste dich zum Feedback peitschen.
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  5. #5
    Other instruments Avatar von Lostflowerboy
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    16.865

    Standard

    So hattest du doch viel länger was von der Runde

  6. #6

    Registriert seit
    27.12.2003
    Beiträge
    27.824

    Standard

    Wenigstens der Wombi war mit mir musikalisch in ein und demselben Jahr unterwegs. Trotzdem habe ich noch ein paar Fragezeichen gesetzt. Schön.

  7. #7
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Wenigstens der Wombi war mit mir musikalisch in ein und demselben Jahr unterwegs.
    War es in den letzten ca. 8 Jahren jemals wesentlich anders?

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Trotzdem habe ich noch ein paar Fragezeichen gesetzt. Schön.
    Geh in #1, editiere das Ding und setze deine Fragezeichen....vielleicht kann ich sie dir ja beantworten.
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  8. #8
    Avatar von Hawkwind
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    12.106

    Standard

    Beim Blues und so immerhin 6 Übereinstimmungen, bei den Damen hingehen eine erschreckende Null. Frau Etheridge habe ich zumindest eine Chance gegeben, die sie aber nicht genutzt hat.

  9. #9
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard

    Frau Etheridge ist bei mir "Bauchsache".
    Was ansonsten die Damen angeht: dieses Jahr war ein gutes Jahr für "tolle Frauenstimmen".
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  10. #10
    das vergessene Pferd Avatar von burnedcake
    Registriert seit
    30.01.2004
    Ort
    some say Greenland, some say Mexico
    Beiträge
    4.952

    Standard

    Dr John wurde hier sehr wohl gewürdigt :wink:
    power to the powerchords

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Das schafft auch nicht jeder.
    derzeit verstört durch
    Har Mar Superstar * Muddy Waters * Allah Las * Sonido Gallo Negro * Fleetwood Mac * Dan Sartain * The Frights


  11. #11
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard

    Zitat Zitat von burnedcake Beitrag anzeigen
    Dr John wurde hier sehr wohl gewürdigt :wink:
    Echt? Von wem denn?
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  12. #12
    Avatar von Hawkwind
    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    12.106

    Standard

    Von den älteren Herren wie MrMister oder Hawkwind.

  13. #13

    Registriert seit
    27.12.2003
    Beiträge
    27.824

    Standard

    Jaja.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk