Seite 3 von 3 ErsteErste 1 2 3
Ergebnis 31 bis 40 von 40

Thema: Joe Cocker *Fire It Up*

  1. #31

    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.060

    Standard

    Ob er wohl aufs Cover vom Musikexpress kommt?
    It don`t mean a thing, if it ain`t got that swing.

  2. #32

    Registriert seit
    27.12.2003
    Beiträge
    28.185

    Standard

    Möchtest du das? Schreib doch mal an Albert, er möge bitte...

  3. #33
    Avatar von Merowinger110
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    16.946

    Standard

    Zitat Zitat von Back Door Man Beitrag anzeigen
    Ob er wohl aufs Cover vom Musikexpress kommt?
    Dazu muss er wohl auf Dubstep umsatteln und sich MC Cocka nennen.

  4. #34

    Registriert seit
    27.12.2003
    Beiträge
    28.185

    Standard

    Ja, der ist gut.

  5. #35
    Time Travelling User Avatar von JackOfAllTrades
    Registriert seit
    23.10.2003
    Ort
    Mechernich
    Beiträge
    19.487

    Standard

    Ich habe ja eine Best-of von Joe Cocker aus dem Jahre 1992. Das einzige Lied, was mich da immer noch zur Gänsehaut bringt ist "With a Little Help from My Friends". Ansonsten denke ich mir immer öfter: Boah, ist das langweilig (das war früher übrigens anders, da fand ich etwa "Shelter Me" ganz super).

    Meine Frage an die Fans hier: Ist Cocker eigentlich nur Interpret oder hat er auch mal eigene Sachen geschrieben?
    Zuletzt gekauft:
    Radiohead - The Best of || R.E.M. - Part Lies Part Heart Part Truth Part Garbage 1982-2011 || Beck - Morning Phase
    Mighty Oaks - Howl || Warpaint - Warpaint || Wild Beasts - Present Tense
    Eagulls - Eagulls ||
    The War on Drugs - Lost in the Dream || Matula - Auf allen Festen
    Marillion - Script for a Jester's Tear || Kasabian - Kasabian || Oasis - Stop the Clocks

  6. #36
    Avatar von Merowinger110
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    16.946

    Standard

    Zitat Zitat von JackOfAllTrades Beitrag anzeigen
    Meine Frage an die Fans hier: Ist Cocker eigentlich nur Interpret oder hat er auch mal eigene Sachen geschrieben?
    Würde mich auch interessieren.

    Seine Interpretationen von "Summer In The City", "You Are So Beautiful" und "She Came In Through The Bathroom Window" finde ich aber auch sehr gut.

  7. #37
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard

    Joe Cocker hatte zu Anfang seiner Karriere (Woodstock-Zeit) an dem einen oder anderen Song sicherlich mitgewirkt. Ebenso hatte er Ideen zu dem einen oder anderen Nicht-Coversong auf seinen späteren Alben ab Anfang der 80er Jahre.
    Allerdings war er niemals das, was man einen Komponisten oder "Songschreiber" nennen mag. Er kann bis heute kaum Noten lesen, er bedauert bis heute, daß er nie Gitarre spielen lernte. Ich gehe sogar soweit zu behaupten: ihm fehlte insgesamt das (technische) Vermögen dazu.
    Seine Stimme war und ist noch sein im Grunde einziges musisches Kapital.

    Er setzte immer auf einen Mix aus Coversongs und dazwischen ein paar ihm auf den Leib (oder die Stimme) geschriebenen Songs von professionellen Songwritern. Sicherlich hat er sich im Laufe seiner langen Karriere in diese Produktionsprozesse eingebracht, mit entschieden, was auf die Alben kam und was nicht. Von daher war und ist Cocker zum absolut überwiegenden Teil ein Interpret.
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  8. #38
    Avatar von Merowinger110
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    16.946

    Standard

    Danke für die Info.

    Zitat Zitat von Bigwombat Beitrag anzeigen
    Seine Stimme war und ist noch sein im Grunde einziges musisches Kapital.
    Die ist aber auch ziemlich beeindruckend. Was ich nicht mag, ist dieses Rumgehampel auf der Bühne.

  9. #39
    Der einzig wahre Beutelteufel Avatar von Bigwombat
    Registriert seit
    30.12.2003
    Beiträge
    13.444

    Standard

    Zitat Zitat von Merowinger110 Beitrag anzeigen
    Danke für die Info.
    Die ist aber auch ziemlich beeindruckend. Was ich nicht mag, ist dieses Rumgehampel auf der Bühne.
    Bitte sehr.
    Dieses Rumgehampel war schon immer eine Art Markenzeichen von ihm. Bereits in Woodstock-Tagen fuchtelte er mit seinen Armen herum, als wäre er ständig auf Speed gewesen....was er nebenbei über lange Jahre wohl auch war.
    Mit etwas Schwulst könnte man sagen: es war seine Art, in einem Song aufzugehen, ihn zu "seinem" Song zu machen. Manch einer behauptet sogar, Cocker hätte die Luftgitarre erfunden.
    Über viele Jahre wurden seine Zuckungen und seine Windmühlenarme in der Presse als "spastisch" bezeichnet....und seltsamerweise regte das kaum jemanden auf.
    Alles geht gepflegt am <---- vorbei

    Zitat Zitat von MrMister7 Beitrag anzeigen
    Seit wann hörst du auf mich? Das macht eigentlich nur Wombi.
    Für Sie immer noch Herr Wombat, Sie Gnu!!

  10. #40
    Avatar von Merowinger110
    Registriert seit
    31.05.2008
    Beiträge
    16.946

    Standard

    Zitat Zitat von Bigwombat Beitrag anzeigen
    Manch einer behauptet sogar, Cocker hätte das Luftgitarrenspiel erfunden.
    Das müsste man ihm schon positiv anrechnen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk