Seite 78 von 78 ErsteErste ... 28 68 76 77 78
Ergebnis 1.156 bis 1.164 von 1164

Thema: Und, wie war's diesmal?

  1. #1156
    freibeuter Avatar von faxefaxe
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    21.567

    Standard

    SBTRKT: naja, geht so
    Zitat Zitat von overdressed0306 Beitrag anzeigen
    wann hört ihr eigentlich musik? irgendwie sind immer alle online in diesen foren...

  2. #1157

    Registriert seit
    20.07.2007
    Ort
    Heidelberg
    Beiträge
    1.060

    Standard

    Montag, 10.11: Im "das Haus" in Ludwigshafen feierten die Brüder Joachim (p) und Rolf Kühn (cl.) im Rahmen von Enjoy Jazz ihren 70. bzw. ihren 85. Geburstag mit einem Konzert als Duo. Entsprechend auch das Publikum, daß eher aus älteren Semestern bestand. Neben mir saß eine ältere Dame, die anmerkte: "Die haben aber noch keine Arthritis in den Fingern", während eine andere Dame meinte "ich möchte mal was mit Melodie hören". Und in der Tat, wer hier biederen Altherrenswing erwartete war Fehl am Platze- brillianter Gegenwartsjazz auf höchstem technischen und musikalischem Niveau (kein Wunder, denn welche anderen deutschen Jazzmusiker können darauf verweisen mit Benny Goodman, Don Cherry oder Ornette Coleman gespielt zu haben), mit absolut blindem brüderlichem Verständnis- ohne Netz und doppeltem Boden bei der Improvisation; hingegen mit vollem Risiko, auch wenn mal ein Kiekser nicht gewollt sein mag. Nicht nur ich war begeistert- während des Konzerts herrschte während der Stücke konzentrierte Stille und am Ende gab es minutenlanger Applaus für diese Tour de Force vom Publikum.
    Geändert von Back Door Man (12.11.2014 um 13:06 Uhr)
    It don`t mean a thing, if it ain`t got that swing.

  3. #1158
    Other instruments Avatar von Lostflowerboy
    Registriert seit
    04.05.2004
    Ort
    BaWü
    Beiträge
    17.210

    Standard

    Phillip Boa & The Voodooclub - Essigfabrik Köln 15.11

    18 Jahre nach dem Kauf meines ersten Boa Albums nun also endlich mein erstes Konzert des Meisters und dann auch noch in einer Besetzung, die Spielfreude und technische Präzision erwarten ließ: Und ja, ich wurde nicht enttäuscht: Squonk gab sich gewohnt souverän und ausdauernd, während thunderbird die anfängliche Skepsis schnell überwand und sich bis hin zur Aftershowparty als gewohnt sehr jovialer Gastgeber und Köln-Kenner erwies.
    Für das Konzert selbst bleibt mir nur ein Rückgriff auf die Plattitüdenkiste: Souverän, kraftvoll und technisch perfekt, aber gelegentlich auch ob des zunehmend frenetischen Publikums durchaus gerührt, spielte sich Boa (nun auch schon 30 Jahre im Geschäft und noch immer viel zu vielen Leuten weitgehend unbekannt) samt seiner zumeist langjährigen Voodooclubmitstreiter durch eine Setlist, die sich zu etwa gleichen Anteilen aus dem neuen Album "Bleach House" und den größten Hits (dabei lag dann der Fokus natürgemäß auf den Jahren 1987-1993) speiste. Als Fanboy fällt mir eine Benennung von Höhepunkten schwer, das neue Album mag ich ja sowieso sehr, die quasi-akustische Version von "Deep in velvet" war sehr bewegend, "This is Michael", "Albert is a headbanger", "Diana" und "Kill your ideals", die sollte man alle einmal im Leben sowieso live erlebt haben. Gewünscht hätte ich mir natürlich noch den einen oder anderen Song der Jahre 1996-2012, aber bei 24 Songs (davon 7 Zugaben) kann man ja nicht meckern. Fazit: Daumen hoch!


    1. Kill the Future
    2. Annie Flies the Love Bomber
    3. The One Who Howls at the Moon
    4. Fine Art in Silver
    5. I Dedicate My Soul to You
    6. Ueberblendung
    7. Deep in Velvet
    8. Til the Day We Are Both Forgotten
    9. Bleach House
    10. Love on Sale
    11. Icons of Anarchy
    12. This Is Michael
    13. Chronicles of the Heartbroken
    14. Atlantic Claire
    15. Diana
    16. Are You the One From Heaven
    17. Container Love
    18. Baby Please Go Home
    19. Albert is a headbanger
    20. When the Wall of Voodoo Breaks
    21. And Then She Kissed Her
    22. Molly's Lips
    23. Standing Blinded on the Rooftops
    24. Kill Your Ideals

  4. #1159
    Eleventh Earl of Mar Avatar von Squonk
    Registriert seit
    11.10.2007
    Ort
    Königswinter
    Beiträge
    3.501

    Standard

    Es war mir ebenfalls ein Fest. Das Konzert wurde durch die launige Runde einschlägiger Forumsgranden noch übertrumpft. Da Philip B. aus D. eigentlich 26 Songs versprochen hatte, gehe ich mal davon aus, dass er aufgrund fortschleichenden Alters "On Tuesdays I'm Not As Young" schlicht vergessen hatte. Unerwartete Höhepunkte: "Diana" und "Love On Sale".
    Früher war mehr Lametta!

    Analog guy in a digital world: Meine Plattensammlung online


  5. #1160
    I Believe In Father Christmas ;) Avatar von Spaceballs
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    ME
    Beiträge
    3.719

    Standard

    Zitat Zitat von Lostflowerboy Beitrag anzeigen
    Phillip Boa & The Voodooclub - Essigfabrik Köln 15.11

    , spielte sich Boa (nun auch schon 30 Jahre im Geschäft und noch immer viel zu vielen Leuten weitgehend unbekannt)
    oh wie schön, das macht doch das Wort "Kult" erst aus!
    Ich wäre gern dabei gewesen, um mal reinzuhören.

    Danke für die Berichterstattung!

  6. #1161
    freibeuter Avatar von faxefaxe
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    21.567

    Standard

    The Rifles - BMW Museum

    War sehr vergnüglich, mehr als erwartet.
    Wir hatten für fünf Euro Karten gekauft, eine Mini-Ausstellungseröffnung. Frau Faxe hat dann auch noch Karten mit Getränkegutscheinen (ausgenutzt) und Meet&Greet (ausgelassen) gewonnen. Band war gut gelaunt, hat für sowas recht lange gespielt und angenehmes Publikum.
    Zitat Zitat von overdressed0306 Beitrag anzeigen
    wann hört ihr eigentlich musik? irgendwie sind immer alle online in diesen foren...

  7. #1162
    Straight outta Swampton. Avatar von G. Freeman
    Registriert seit
    05.10.2006
    Ort
    Myrtle Avenue.
    Beiträge
    21.736

    Standard

    Poppy Ackroyd war ziemlich großes Kino. Ein zierliches bisschen Frau mit imposanter Hochsteckfrisur bedient Klaviatur, Violine und Sampleinstrumente, gespickt mit ihren eigenen Aufnahmen diverser vier- bis fünfhundert Jahre alter Instrumente und das so gekonnt, wie schön das doch war. Kein banales Zischpling oder ebenso mäßig beeindruckende Verwandte, dafür in hübsch bedimmten Ambiente ein toller Sound und so unerwartet herannahende Grooves, wie sie die Musik fast nicht brauchte, aber umso eindringlicher werden ließ.

    Gerne öfters. Tip!
    "And I am happy and I am rich and I never die. It doesn't sound like much, but its enough for me."

    Zitat Zitat von Geronimo Röder
    Mein Name ist Geronimo Röder.

  8. #1163
    freibeuter Avatar von faxefaxe
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    21.567

    Standard

    Kofelgschroa: Schee war's, bissl arg steifes Publikum. Musikalisch toll
    Zitat Zitat von overdressed0306 Beitrag anzeigen
    wann hört ihr eigentlich musik? irgendwie sind immer alle online in diesen foren...

  9. #1164
    Dem Rhythmus sein Bruder Avatar von CobraBora
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Aschebersch
    Beiträge
    15.953

    Standard

    Ich muss sagen, dass mir das Album mit jedem Anhören noch besser gefällt!
    Und das prangere ich an.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk