Seite 17 von 18 ErsteErste ... 7 15 16 17 18 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 255 von 261

Thema: Kraftwerk

  1. #241
    Kein typischer ME-Leser! Avatar von Akri
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    8.101

    Standard

    Rechtlich ist dies aber sicher ok.
    Wenn ein Musikproduzent in der Lage wäre, so ein Tonelement mit vertretbarem Aufwand selbst zu erstellen, dann ist es unzulässig, dieses Element einfach andernorts zu klauen. Viele machen es sich da recht einfach...

    Würde man jedoch selbst ein solches Tonelement erstellen und es so weit vom Original entfernen, dass es als für sich stehendes selbständiges Werk anzusehen ist, wäre dies natürlich erlaubt. In allen anderen Fällen wären Lizenzen für die Nutzung des Elementes zu zahlen.

    Bezogen auf etwa einen Spielfilm von 90 Minuten Länge ist dies im Vergleich so, als würde man darin gleich mehrfach eine 44 Sekunden lange Szene aus einem anderen Film völlig ungefragt verwenden.
    Weniger ist mehr.

  2. #242
    Gesperrt
    Registriert seit
    01.07.2008
    Ort
    Neukölln-Nord
    Beiträge
    1.370

    Standard

    Das es weit weg vom Original sein muss, sagt das Gericht aber nicht. Man darf es klauen, solange man es selber spielt, aber nicht direkt kopieren. Samplen also verboten, 1 zu 1 nachspielen erlaubt. Was für ein Unsinn!

  3. #243
    Jadehase Avatar von tenno
    Registriert seit
    23.01.2006
    Ort
    im magischen Kabuff
    Beiträge
    14.935

    Standard

    das betrifft ja mehrere urheber: wer zB ein gitarrenriff nachspielt, bekommt maximal ärger mit dem komponisten des stückes, und das auch nur, wenn es sehr originell ist (standard-bluesriff nr 23b dürfte vor gericht nicht mehr als eigenleistung durchkommen). wer es sampelt, verletzt damit auch die leistungsschutzrechte des instrumentalisten. und das ist dann auch keine auslegungssache mehr.

    prima beispiel: der drumbreak aus "in the air tonight" - problemlos (und juristisch kaum problematisch) nachspiel- oder programmierbar; wer es sampelt, sollte sich mit herrn collins persönlich einigen, denn der hat es ja nicht nur komponiert, sondern auch selbst gespielt. und die originalaufnahme ist recht problemlos identifizierbar.
    _____________________________
    "Vor dem Bürofenster arbeiten emsige Bauarbeiter. Das setzt mich so unter Leistungsdruck, dass ich einen zweiten Tab im Browser geöffnet hab."

  4. #244
    Kein typischer ME-Leser! Avatar von Akri
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    8.101

    Standard

    Wenn jemand Lebensmittel kauft und die dann einfach umetikettiert und unter seinem Namen wieder neu auf den Markt bringt, ist dies eben nicht zulässig. Ganz anders sieht dies aus, wenn man nach dem exakt gleichen Rezept das Zeug selber herstellt und abfüllt. Ich meine, ich argumentiere ja auch nicht, dass die Radieschen aus dem eigenen Garten nicht groß anders wären als die aus dem Supermarktregal und ich sie daher auch gleich dort wegklauen dürfe, weil mir der eigene Anbau viel zu umständlich ist. Wer etwa so ein Sampleteil fix und fertig haben will, sollte auch dafür zahlen. Darum geht es doch letztlich! Oder sich so ein Klangelement eben selber in Eigenarbeit aufnehmen, um ggf. Kosten zu sparen.
    Weniger ist mehr.

  5. #245
    Kein typischer ME-Leser! Avatar von Akri
    Registriert seit
    17.07.2003
    Beiträge
    8.101

    Standard

    Seit dem Dezember 1991 bzw. dem Urteil des United States District Court for the Southern District of New York ist Sampling in der alten Form kaum mehr möglich - weder finanziell noch organisatorisch. Seitdem ist es üblich, dass alle Samples komplett neu eingespielt werden. Im juristischen Sinne muss man dann nur noch mit den Songschreibern verhandeln, nicht aber mehr mit den Musikern, Sängern oder Plattenfirmen.

    Nach dem BGH-Urteil von 2008 kommt beim Sampling ein Recht zur freien Benutzung nach § 24 Abs. 1 UrhG nur dann in Frage, falls das neue Werk vom gesampelten einen so großen Abstand halte, dass es als selbständig anzusehen sei. Dies wäre aber dann auszuschließen, wenn der Sampler befähigt und befugt sei, die gesampelten Töne selbst einzuspielen oder wenn es sich nach § 24 Abs. 2 UrhG bei der Tonfolge um eine Melodie handelt.

    Nach dem Urteil des OLG Hamburg (17. August 2011) ist die Verwendung eines Samples nicht erlaubt, wenn die Sequenz in gleichwertiger Weise durch Dritte erneut hätte erzeugt werden können. Das BGH prüft noch, welcher Aufwand dem Verwendenden bei der eigenständigen Herstellung der verwendeten Sequenz zuzumuten sei, bevor er ältere Tonträger nach § 24 Abs. 1 UrhG per Sampling frei benutzen dürfe.



    UrhG § 24 Freie Benutzung
    (1) Ein selbständiges Werk, das in freier Benutzung des Werkes eines anderen geschaffen worden ist, darf ohne Zustimmung des Urhebers des benutzten Werkes veröffentlicht und verwertet werden.
    (2) Absatz 1 gilt nicht für die Benutzung eines Werkes der Musik, durch welche eine Melodie erkennbar dem Werk entnommen und einem neuen Werk zugrunde gelegt wird.
    Weniger ist mehr.

  6. #246
    Zeuge Jevers Avatar von wintermaerz
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Pigrock City
    Beiträge
    9.172

    Standard

    hab´ ich irgendwas verpasst?
    -= Genuine HSV-Fan since 1978 =-
    Half Your Life Ain´t Truth Babe - The Other Half Is Lies!

  7. #247
    Dem Rhythmus sein Bruder Avatar von CobraBora
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Aschebersch
    Beiträge
    14.080

    Standard

    Oha! Bin mal gespannt, ob das echt ist.

    http://stevomusicman.wordpress.com/2...-electronique/
    Und das prangere ich an.

  8. #248
    Buntgefärbter Schatten Avatar von Spaceballs
    Registriert seit
    16.12.2004
    Ort
    ME
    Beiträge
    3.541

    Standard

    Doch nicht "Music non- stop"???

    Mann, ich beginne zu zweifeln.



















    ----
    Die Welt wird hässlich.

  9. #249
    Zeuge Jevers Avatar von wintermaerz
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Pigrock City
    Beiträge
    9.172

    Standard

    Zitat Zitat von CobraBora Beitrag anzeigen
    Oha! Bin mal gespannt, ob das echt ist.

    http://stevomusicman.wordpress.com/2...-electronique/
    gott sei dank. habe schon an mir gezweifelt...
    aber das hier ist der brüller. zitat von der o.s. website:

    Band leader Ralf Hutter has recently stated that the new album will be out soon!

    -= Genuine HSV-Fan since 1978 =-
    Half Your Life Ain´t Truth Babe - The Other Half Is Lies!

  10. #250
    Dem Rhythmus sein Bruder Avatar von CobraBora
    Registriert seit
    27.08.2006
    Ort
    Aschebersch
    Beiträge
    14.080

    Standard

    Zitat Zitat von wintermaerz Beitrag anzeigen
    Band leader Ralf Hutter has recently stated that the new album will be out soon!

    Das ist im Fall des Herrn Hütter ja immer sehr dehnbar...
    Und das prangere ich an.

  11. #251
    Zeuge Jevers Avatar von wintermaerz
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Pigrock City
    Beiträge
    9.172

    Standard

    ja, leider ^^ nun, 10 schlappe jahre nach tour de france (soundtracks) sollte jetzt nun mal wirklich ein neues album folgen. bitte so retro wie früher mit einer spielzeit weniger als 37 mins, 7 tracks. wenn schon, denn schon
    -= Genuine HSV-Fan since 1978 =-
    Half Your Life Ain´t Truth Babe - The Other Half Is Lies!

  12. #252
    Milch der Menschlichkeit Avatar von Hobbes
    Registriert seit
    13.02.2003
    Ort
    Münster im schönen Münsterland
    Beiträge
    6.062

    Standard

    na toll, mal wieder ein beweis, dass die zeit subjektiv immer schneller vergeht. als ich letztens las, dass es demnächst (also in den nächsten 5 jahren) ein neues album geben soll, dachte ich mir "huch, schon? das ist ja fast ein normaler albumrhythmus". und in echt ist das schon 10 jahre her. unfassbar...
    Zitat Zitat von tenno
    gnr.gnr. vorhaut!

  13. #253

    Registriert seit
    08.08.2006
    Beiträge
    11.754

    Standard

    Samstag, 14.09.2013, 21:50 Uhr bei arte: Kraftwerk - Pop Art

  14. #254
    Zeuge Jevers Avatar von wintermaerz
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Pigrock City
    Beiträge
    9.172

    Standard

    jaaaaaa, danke dir sehr für die info hawk! ist fix notiert und wird aufgezeichnet!!!
    -= Genuine HSV-Fan since 1978 =-
    Half Your Life Ain´t Truth Babe - The Other Half Is Lies!

  15. #255
    Avatar von McDermott
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    North Shore
    Beiträge
    8.424

    Standard

    Heute Nacht ab 1:15 Uhr im WDR:

    [...]

    Im Jahr 1970 – ihrem Gründungsjahr - waren Kraftwerk zwar bereits eine Avantgarde-Band, ihre Sounds waren jedoch noch ausschließlich handgemacht. In Titeln wie „Ruckzuck“ oder „Stratovarius“ experimentierten sie mit verzerrten Sounds von Querflöte und Hammond-Orgel. Allein der monotone Beat und die kühlen Arrangements ließen erahnen, in welche Richtung sich ihr Sound nur wenige Jahre später entwickeln würde.

    Rockpalast zeigt zum ersten Mal das Soester Konzert aus dem Jahr 1970 in voller Länge, bei dem Kraftwerk als Trio (Ralf Hütter – Hammond-Orgel, Klaus Dinger – Schlagzeug, Florian Schneider-Esleben – Querflöte) auftraten und erstaunte Gesichter zurückließen. Eine absolute Rarität also, und ein Leckerbissen für Musikfans.
    http://www.wdr.de/tv/rockpalast/send...24_2/index.jsp

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk