Seite 79 von 79 ErsteErste ... 29 69 77 78 79
Ergebnis 1.171 bis 1.174 von 1174

Thema: Und wie war's?

  1. #1171
    freibeuter Avatar von faxefaxe
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    22.324

    Standard



    Sehr dichte, dadurch manchmal anstrengende Sprache.
    aber zurecht viel beachtet. Über einen Jungen, der im zweiten Weltkrieg spät zur Waffen-SS zwangsrekrutiert wird und dann seinen besten Freund miterschießen soll, als er desertiert (aber sehr stilles Buch, keine Kriegsschlachten)
    Zitat Zitat von overdressed0306 Beitrag anzeigen
    wann hört ihr eigentlich musik? irgendwie sind immer alle online in diesen foren...

  2. #1172
    runs the Voodoo down Avatar von King Bronkowitz
    Registriert seit
    21.03.2005
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    22.421

    Standard

    Zitat Zitat von King Bronkowitz Beitrag anzeigen


    Es wurde ja immer kolportiert, daß er ein Arschloch wäre. Das stimmt so nicht.
    Er war ein Riesenarschloch.
    Daran ändert sich bis zu seinem Tod nicht übermäßig viel, aber Victor Bockris bekommt gegen Ende der Biographie den großen Exegesewahn. Sobald Laurie Anderson auftaucht und er beginnt, ihre Beziehung und das Ausmaß, in dem sie sich in beider Werk niederschlägt, zu deuten, wird es arg tiefenpsychologisch bis ins käsig Esoterische.
    Lustigerweise haben laut Klappentext ausgerechnet Albert Koch und Hollow Skai diesen Part lektoriert. Leider macht ihn das nicht besser, um tiefschürfende Erkenntnisse daraus zu gewinnen, ist mir das zu verschwurbelt.
    Interessant ist, daß selbst Bockris beständig zwischen Verachtung und uneingeschränkter Bewunderung schwankt. So geht es mir auch.
    Jedesmal, wenn ich ihn bei der drückenden Beweislast für einen üblen Kotzbrocken halte, muß ich nur "New York" oder "The Blue Mask" hören und liege ihm wieder zu Füßen.

  3. #1173
    freibeuter Avatar von faxefaxe
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    22.324

    Standard



    Sehr gut. Hintergrund ist eine reale Expedition der Deutschen im ersten Weltkrieg nach Afghanistn (der deutsche Dschihad). Ziel war es, einen Aufstand der Moslems gegen die Briten anzuzetteln. Als unterhaltsamer Abenteurroman erzählt, trotz des eher bizarren Projekts damals vieles leider noch immer aktuell.

  4. #1174
    freibeuter Avatar von faxefaxe
    Registriert seit
    16.06.2005
    Beiträge
    22.324

    Standard

    Zitat Zitat von faxefaxe Beitrag anzeigen


    Sehr dichte, dadurch manchmal anstrengende Sprache.
    aber zurecht viel beachtet. Über einen Jungen, der im zweiten Weltkrieg spät zur Waffen-SS zwangsrekrutiert wird und dann seinen besten Freund miterschießen soll, als er desertiert (aber sehr stilles Buch, keine Kriegsschlachten)
    Dass das derzeit bei Amazon auf Platz 2 steht, zwischen Shades of Grey, Smoothies und Darm mit Charme ist schon ein Gänseblümchen im Asphalt.
    Zitat Zitat von overdressed0306 Beitrag anzeigen
    wann hört ihr eigentlich musik? irgendwie sind immer alle online in diesen foren...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Weitere Online-Angebote der Axel Springer AG:-
AUTO BILD | autohaus24.de | B.Z. | BERLINER MORGENPOST | BILD | BILD DER FRAU | COMPUTER BILD | finanzen.net | flug.idealo.de | gamigo.de | gofeminin.de | HAMBURGER ABENDBLATT | HÖRZU | idealo.de | immonet.de | Ladenzeile.de | meingutscheincode.de | METAL HAMMER | MisterInfo | MUSIKEXPRESS | myEntdecker | Onmeda.de | ROLLING STONE | SPORT BILD | stepstone.de | Stylebook.de | transfermarkt.de | TV DIGITAL | umzugsauktion.de | watchmi.tv | zanox.de

Ein Herz für Kinder | Axel Springer AG | Axel Springer Akademie | Axel Springer Infopool | iKiosk